"Zum Glücklichsein gibt es nur einen Schlüssel: die Dankbarkeit."Ernst Ferstl
Slide background

Deutscher Familienverband

Engagiert für Familienzeit

Slide background

Deutscher Familienverband

Mehr Rechte für Familien

Slide background

Deutscher Familienverband

Familien leben mit Spaß und Spiel

Slide background

Deutscher Familienverband

Auf die Nestwärme kommt es an!

Mehr Entlastung für Familien in Coronazeiten

Der DFV fordert Konsequenzen gegen Einsamkeit

Mehr Entlastung für Familien in Coronazeiten

(Freiburg, 30.10.20) Die Coronavirus-Pandemie belastet seit Monaten den Alltag von Familien und Kindern in nie vorstellbarem Umfang. In vielen Familien sind diese Belastung extrem hoch, was Studien des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB) in Wiesbaden belegen. Deshalb fordert Alexander Schoch, Landesvorsitzender des Deutschen Familienver-bands (DFV) Baden-Württemberg, dass aus den Erfahrungen der ersten Jahreshälfte für die Familien auch weitere steuer- und familienpolitisch fällige Konsequenzen gezogen werden müssen. Bei der aktuellen zweiten Welle müssen Familien eine deutlich höhere Priorität erfahren, „die Familien müssen deutlich entlastet werden und im Land muss eine flächendeckende Beschulung sichergestellt werden“, so der DFV.

Die ganze Presseerklärung als PDF

Erbbaurecht für günstiges Wohneigentum

Erbbaurecht für günstiges Wohneigentum

Das Wohnungsproblem für Familien war bereits bei der Verbandsgründung vor fast 100 Jahren ein zentrales Anliegen – und ist es auch bei steigenden Mieten und Grundstückspreisen auch noch.

Eine der Möglichkeiten zu einem gesicherten Familienwohnen ist das Bauen auf der Grundlage des Erbbaurechtes.

Die ganze Pressemitteilung als PDF

Klares Vorgehen bei KiTa-Öffnungen notwendig!

DFV fordert:

Kita-Öffnung: Klarheit für Eltern mit Kindern schaffen

(Freiburg) Die Entscheidung zur schrittweisen Wiedereröffnung von Kitas und Schulen haben viele Familien mitgetragen. Was zum erheblichen Unmut führt ist jetzt die Tatsache, dass aktuelle Entscheidungen sehr kurzfristig getroffen werden und mit erheblichen Irritationen zu Verärgerungen geführt haben. 

Presseerklärung als PDF

DFV fordert: Familie durch Unterstützung nachhaltig stärken

internationaler tag familie(Freiburg, Mai 2020) Das Motto des Internationalen Tag der Familie (15. Mai) lautet: „Families in Development“, Familien in Entwicklung.

Der Deutsche Familienverband (DFV) Baden-Württemberg unterstreicht – wie auch die UN seit 1993 – die große soziale und gesamtwirtschaftliche Bedeutung der Familien, die durch die Corona-Krise gerade besonders deutlich wird, denn es sind die Familien, die die Hauptlast dieser Krise schultern, erinnert DFV-Landesvorsitzender Alexander Schoch (MdL). „Die außergewöhnliche Belastung der Familien – in der Hauptsache sind es die Mütter – findet in der Bewältigung der Krise zu wenig Beachtung“.

Die ganze Pressemitteilung als PDF

Die Familiennachrichten 55 sind da!

DFV Familiennachrichten 54Diese Ausgabe hat - wie kann es anders sein - die Corona-Pandemie zum Thema.

Außerdem natürlich viele Informationen zum Thema Internet, Medien und Recht.

 

Viel Spaß beim Lesen.

Die FN 55 als PDF

Aktuelle Informationen für Famiien zur Corona-Pandemie

Liebe Familien,

der DFV ist aktuell dabei viele Informationen zum Corona-Virus und zu den Auswirkungen für Familien zusammen zu tragen.

Beachten Sie auch die Seite der Landesregierung zur Ausbreitung des Corona-Virus.

===   Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert, ab und an vorbei schauten lohnt sich also   ===

Coronavirus: Häufige Fragen & Antworten – Hilfe für Familien

 Stand: 23.03.2020

 Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus stellen sich für Familien viele wichtige Fragen. Der Deutsche Familienverband hilft und stellt die häufigsten Fragen und Antworten zur Verfügung.

 

  1. Wichtiges/Grundlegendes
  2. Hygiene
  3. Schwangerschaft/Geburt
  4. Kita/Kindergarten/Vereinbarkeit
  5. Schule/Studium

Weiterlesen: Aktuelle Informationen für Famiien...

Die Familiennachrichten 54 sind erschienen

DFV Familiennachrichten 54In dieser Ausgabe lesen Sie zum glanzvollen Jubiläum des DFV BW im Europapark. Außerdem gibt es einiges an Bildern. Dann beschäftigen wir uns natürlich auch mit dem Thema Klimaveränderungen, das die Jugend vor allem dieses Jahr angestoßen hat.

Außerdem etliche Informationen zum Thema Internet, Medien und Recht.

Und die ganz neue Schell-Studie 2019 "Eine Generation meldet sich zu Wort".

Viel Spaß beim Lesen.

Die FN 54 als PDF

Der DFV unterstützt Geburtshaus-Idee in Freiburg

Freiburg. Kinder sollen sicher geboren werden – das Wohl von Kind und Mutter sind eine zentrale Erfordernis für die ganze Gesellschaft. „Die Geburt eines Kindes ist für Mutter und Familie eines der bewegendsten Momente“, stellt Alexander Schoch vom Deutschen FamilienVerband (DFV) Baden-Württemberg fest, „und wir unterstützen das Projekt Geburtshaus in Freiburg“.

Der DFV unterstützt die Bemühungen um ein von Hebammen geleitetes Geburtshaus (HgE) in Freiburg. Für Schwangere und Gebärende ergibt sich in solch einem sehr geschützten Raum vielseitige Möglichkeiten in vertrauter Atmosphäre ein Kind zur Welt zu bringen. Das emotionale und gesundheitliche Wohlergehen von Mutter und Kind hat einen entscheidenden Einfluss auf den gelingenden Anfang als neue oder größer gewordene Familie.

„Wir unterstützen seit Jahren die Bemühungen der Hebammen in gesicherter Position ihrer wertgeschätzten beruflichen Tätigkeit nachkommen zu können“, so der DFV.

Die gesamte Pressemitteilung als PDF

DFV unterstützt Paul Kirchhofs Forderung nach Wahlrecht ab Geburt

Logo wahlrecht ab geburt(Freiburg, 13. Mai 2019) Der DFV Baden-Württemberg fordert ebenso wie Bundesverfassungsrichter a.D., Paul Kirchhof und der DFV Bundesverband, das Wahlrecht ab Geburt. Diese Forderung war auch zentrales Anliegen beim Landesfamilientag des DFV im Europapark Rust am Wochenende anlässlich des 65-jährigen Bestehens des DFV Baden-Württemberg.

„Nach dem Grundgesetz steht jedem deutschen Bundesbürger das allgemeine Wahlrecht zu“, stellt auch Alexander Schoch, DFV-Landesvorsitzender und Landtagsabgeordneter fest.

Die komplette Presseerklärung zum Wahlrecht ab Geburt als PDF

Landesfamilientag 2019

Pressefoto DFV Europapark Landesfamilientag proklamationv.l.n.r.: Klaus Zeh, Bärbel Mielich, Alexander Schoch, Uto R. Bonde // Foto: Wolfgang Armbruster, Blendwerk FreiburgAm 12. Mai 2019, Muttertag, feierte der DFV im Europapark Rust den Landesfamilientag 2019. Die Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann stand, wurde mit der öffentlichen Bekanntgabe der Europäischen Familienproklamation des DFV-Bundesverbandes durch Dr. Klaus Zeh, Bundespräsident des DFV, eröffnet. Auch Staatssekretärin des Ministeriums für Soziales und Integration, Bärbel Mielich, war unter den Redner*innen und begrüßte die anwesenden Familien und bekräftigte das Interesse an unserer Arbeit.
Ebenfalls wurde die kommunale Familienproklamation vom DFV-Landesvorsitzenden Alexander Schoch MdL vorgestellt. Denn gerade die Kommune ist die Keimzelle der Demokratie, hier wird Mitbestimmung konkret gelernt und umgesetzt. 

Nach der öffentlichen Veranstaltung verbrachten die Familien bei schönem Maiwetter den Tag im Europapark, bei dem wir uns auch an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken.

Abgeschlossen wurde der Tag mit einer Tombola, bei der es viele attraktive Preise zu gewinnen gab.

Der DFV auf Facebook

Spendenkonto

Unterstützen Sie Familien!

Volksbank Freiburg
BLZ: 680 900 00
Konto: 15 967 609
IBAN: DE85 6809 0000 0015 9676 09

Sie erhalten eine Spendenbescheinigung. Vielen Dank!

Anschrift der Landesgeschäftsstelle

Deutscher Familienverband 
Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Kaiser-Joseph-Str. 268 (3. OG, Durchgang)
79098 Freiburg
Tel: 0761 - 470 27 95
Fax: 0761 - 151 78 30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!